Sättel

Der Sattel - auf ihm begegnen sich Mensch und Fahrrad.

 

Dieser Kontaktpunkt sollte passen, denn sonst kann einem der Spaß am Radfahren schnell vergehen.

 

Da der Körperbau und auch das Sitzverhalten (von sportlich gestreckt bis komfortabel aufrecht) von Mensch zu Mensch verschieden ist - gibt es auch verschiedene Sättel.

 

 

Neben einigen namhaften Herstellern wie:

 

SELLE ROYAL – mit äußerst bequemen Sätteln für fast alle Fahrertypen  - in verschiedenen Breiten und Formen - auch speziell für Damen  - berühmt für das

angenehm weiche "Royal-Gel" 

 

BROOKS – die klassischen englischen Kernledersättel, die sich nach einer gewissen Einfahrzeit an ihren Fahrer anpassen - altbewährt

 

SELLE ITALIA - sportliche, leichte Sättel in verschiedenen Formen, Farben und Designs - viele Profiteams schwören darauf 

                                                                                                                                                             ......... bietet BIKER´s CORNER auch das Spine Concept von FIZIK an –

(vornehmlich für Fahrer mit sportlicher Sitzposition - von Radprofis vielfach gefahren).                             

Hier können unterschiedliche Sättel live ausprobiert werden.

 

Sie nehmen einfach einen Testsattel mit nach Hause und probieren ihn -                   

an Ihrem Rad montiert - auf Ihren Lieblingsstrecken - aus.

Sollte nicht gleich der erste Sattel passen, probieren Sie den nächsten.

 

Andere Sättel können, vorort auf Ihrem Rad montiert, zur Probe gesessen werden.

 

Wie Sie sehen - es gibt viele Möglichkeiten der Sattelwahl.

 

Bestimmt ist auch für Ihren „Allerwertesten“ ein passender Sattel dabei, der Ihnen die Freude am Fahren wieder oder auch weiterhin beschert.

 

TIP: In vielen Fällen - besonders bei sehr aufrechter Sitzposition - kann eine gefederte Sattelstütze die stärksten Schläge auf das Gesäß und vor allem auf die Bandscheiben wirkungsvoll entschärfen.